Auszeichnungen

Auszeichnung “Finanz Business Preis”

Das FinanzBusinessMagazin zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, die in der Finanzbranche neue Trends gesetzt haben.

Das DEFINO Institut wurde in der Kategorie “Vertrieb” für die Initiierung der DIN-Norm 77230 und damit für die maßgebliche Optimierung von Beraterleistung mit dem diesjährigen Preis ausgezeichnet.

 

 

Nominierung für den Großen Preis des Mittelstands

Bereits zum 24. Mal sucht die Oskar-Patzelt-Stiftung die besten mittelständischen Unternehmen des Jahres. Das DEFINO Institut wurde in diesem Rahmen für den Großen Preis des Mittelstandes 2018 nominiert.

Im Jahr 2019 wurde das DEFINO Institut zum dritten Mal in Folge für den Wettbewerb nominiert. Wie in den Jahren zuvor erreichte das DEFINO Institut auch dieses Jahr die Jurystufe und damit die zweite Stufe des Wettbewerbs. Wir sind gespannt, wie weit wir es dieses Jahr schaffen. – Urkunde 2019

Der Preis hat sich seit der Erstverleihung 1995 zu einem der wichtigsten deutschen Mittelstandswettbewerbe entwickelt. Der jährliche Contest fragt ausdrücklich nicht nur nach betriebswirtschaftlichen Erfolgen, oder nur nach Beschäftigungs- oder Innovationskennziffern, sondern bewertet ein Unternehmen in seiner Gesamtheit und in seiner Rolle in der Gesellschaft.

“Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene ‘Große Preis des Mittelstandes’ ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung.”
DIE WELT (2009)

 

 

Auszeichnung „Beste Service-Innovation“

Das Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov vergibt die Auszeichnung „Beste Service-Innovation“ und kürt damit herausragende Innovationen im Service für Privat- und Firmenkunden oder auch Vertriebspartner.

In der Kategorie „Informieren und Beraten“ wurde das DEFINO Institut für Finanznorm 2014 für die Initiative zur DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ ausgezeichnet.

Menü