Unsere Satzung - Zertifizierer

Ziel von DEFINO als Zertifizierer ist:

  • Als Zertifizierungseinrichtung Hilfsmittel, wie beispielsweise Computersoftware, die Unternehmen und Beratern den erfolgreichen Einsatz von durch DEFINO initiierten Standards (…) ermöglichen, auf deren fachliche und sachliche Qualität zu überprüfen und nach festgelegten Grundsätzen entsprechend vollumfänglich zu zertifizieren.
  • Als Zertifizierungseinrichtung die fachlichen Kenntnisse und die Arbeitsweise von Personen, die mit der Vermittlung und Betreuung von Versicherungen aller Art sowie von Finanzierungen, Bausparverträge, geschlossenen Fonds (z.B. Schiffs- und Immobilienfonds), Investmentfonds und Immobilien betraut sind, im Hinblick auf den erfolgreichen Einsatz der von DEFINO initiierten Standards (…) zu prüfen und nach festgelegten Grundsätzen entsprechend zu zertifizieren (=Re-Zertifizierung).
  • Die Einhaltung der von DEFINO im Bereich der Versicherungs- und/oder Finanzberatung initiierten Standards (…) in zertifizierten Hilfsmitteln sowie durch zertifizierte Unternehmen und/oder Berater in regelmäßigen Abständen zu überprüfen.

Verlässlichkeit durch Standards

Die Vereinheitlichung von Prozessen erreicht Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Glaubwürdigkeit.

Arbeitsabläufe werden optimiert und effizienter. Das Zusammenspiel fördert Professionalität und schafft Kundenvertrauen!

DEFINO unterstützt die Finanzdienstleistungsbranche durch Zertifizierung von Beratern, Unternehmen und Software.

Glaubwürdigkeit durch Zertifizierung

Ziel des DEFINO Instituts für Finanznorm ist es, die Glaubwürdigkeit von Finanzberatern, Unternehmen, Software und Produkten durch Zertifizierung ihrer DIN-Konformität zu stärken, damit unlautere Berufung auf die einschlägigen DIN-Standards im Marketing von Branchenteilnehmern keinen Platz findet.

Durch DEFINO wird es möglich, die Finanzanalyse für Verbraucher transparent, nachvollziehbar und vergleichbar zu machen.

Menü