DIN-Norm: Schutz gegen manipulative Risikoprofilierungen

Veröffentlicht von: Geldinstitute, 02.11.2021

Ab sofort liegt der Öffentlichkeit der Entwurf der geplanten dritten DIN-Norm für die Finanzberatung, der DIN 77223 über die standardisierte Risikoprofilierung von Privatanlegern vor. Bis zum 29. Dezember können Verbände, Unternehmen, Experten und Praktiker dazu Stellung nehmen.

Ganzen Artikel lesen

Ähnliche Beiträge

Menü