Mit “wohltuendem Perfektionismus” zur Norm

Veröffentlicht in: Börsen-Zeitung – Mit “wohltuendem Perfektionismus” zur Norm

DIN- Regelwerk soll Finanzberatung auf neue Füße stellen – Fokus auf Versicherungen – Wertpapiere und Fonds spielen Nebenrolle

Wie sieht eine gute Finanzanalyse aus? Branchenvertreter, Anlegerschützer und unabhängige Experten haben sich beim DIN-Institut zusammengetan und eine Norm entworfen. Wesentliche Punkte deckt das geplante Regelwerk zuverlässig ab, eine Aktienkultur fördert das Dokument allerdings nicht.

>> Link zum Artikel

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü