Defino wird Aktiengesellschaft

  • Brancheninitiative mit weitem Netzwerk

Heidelberg, 17. Oktober 2018. Die bisherige Defino Institut für Finanznorm GmbH, Heidelberg, hat den Rechtsformwechsel zur Aktiengesellschaft vollzogen. „Defino steht für die Entwicklung und redliche Umsetzung von Branchen-übergreifenden Qualitätsstandards in der Finanzberatung,“ sagt Defino-Vorstand Klaus Möller. „Mit dem Schritt zur AG öffnen wir uns mittelfristig für weitere Partner als Mitaktionäre und unterstreichen damit unseren Anspruch als Brancheninitiative.“

Das bisher wichtigste und bekannteste von DEFINO initiierte Standardisierungsprojekt ist die Erarbeitung der DIN-Norm 77230 „Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte“, der ersten in Deutschland entwickelten DIN-Norm im Kontext der Finanzberatung. Die Verabschiedung dieser Norm erfolgt in den nächsten Wochen, ihre Veröffentlichung ist für den Jahreswechsel geplant. Ein breit aufgestelltes und hochkarätig besetztes Gremium von Branchenteilnehmern hat fast vier Jahre lang zielorientiert und sachbezogen daran gearbeitet. Auch die im Jahre 2016 verabschiedete DIN SPEC 77223 „Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse von Privatanlegern“ geht auf eine Initiative von Defino zurück.

Anfang Dezember wird sich zudem bei DIN ein Arbeitsausschuss zur Erarbeitung einer DIN-Norm für die „Basis-Finanzanalyse für Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende“ konstituieren. Ein Anfang September auf Initiative von Defino zur Entwicklung einer gleichnamigen DIN SPEC versammelte Runde war so vielfältig besetzt, dass alle Teilnehmer dem Vorschlag des Defino Instituts folgten, auf direktem Wege eine DIN-Norm anzusteuern.

Großes Netzwerk bereit zum Etablieren der DIN-Norm

Neben dem Initiieren und Koordinieren von Standardisierungsprojekten prüft und zertifiziert das Defino Institut die fachlichen Kenntnisse und die genaue Einhaltung DIN-konformer Prozesse bei Unternehmen der Finanzbranche, bei Versicherungsmaklern und Vermittlern sowie bei freien Finanz- und Anlageberatern. Bei der Verbreitung der Standards wird Defino unterstützt durch ein starkes Netzwerk von Bildungsdienstleistern und von Software-Häusern, die Defino-zertifizierte Analyse-Software anbieten.

Anbieter von Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen, darunter die Allcura Versicherung, die ERGO-Versicherung über das Finanzdienstleister-Netzwerk VSAV sowie der französische Spezialversicherer CGPA stehen mit Sonderkonditionen für Defino-zertifizierte Berater in den Startlöchern. Sie würdigen damit, dass die Defino-Zertifizierung für Berater ein hohes Maß an Verbindlichkeit bei der Umsetzung der zukünftigen Norm und damit eine signifikante Reduzierung des Fehlberatungs- und Haftungsrisikos nach sich zieht. Die Zertifizierung zum Defino Finanzanalysten setzt die Verfügbarkeit von Norm-konformer Software, den Nachweis von Wissen und eine Selbstverpflichtung zur Umsetzung der Norm voraus.

Laden Sie hier das PDF-Dokument.
» Presse-Mitteilung

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü