Wir freuen uns auf Sie!
DEFINO Partner-Workshop 2019

In Kooperation mit GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung

DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” –
Ein Standard, viele Chancen

am 30.09. und 01.10.2019 in Heidelberg

Moderiert von Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Raimund Brichta, n-tv

Das Wichtigste auf einem Blick

30. September 2019 17:30 – 19:00 Uhr
anschließend gemeinsames Abendessen und Get together
01. Oktober 2019 09:00 – 17:15 Uhr

Veranstaltungsort

Bergheimer Straße 147, 69115 Heidelberg
(5 Gehminuten vom Hauptbahnhof)
Anschrift für das Navi:
Alte Eppelheimer Straße 33
69115 Heidelberg
(Kostenfreie Parkplätze des Restaurants Cottage)

Gebühr

€ 1.095 für den ersten, € 895 für den zweiten, € 695 für den dritten Teilnehmer aus einem Unternehmen (alle Preise inkl. MwSt.)

Zum Anmeldeformular

Kontakt

Dr. Volker E.E. Daub
06221 / 673 4438
v.daub@defino.de

Unser Programm für Sie

Montag, 30. September 2019

17:30 – 19:00 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Thema durch die Moderatoren
Die Norm in der öffentlichen Wahrnehmung
Qualifizierung und Zertifizierung auf die Norm – warum und wie?

Ronald Perschke, GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung
Dr. Klaus Möller, DEFINO Institut für Finanznorm
Anschließend Abendessen und Get together

Dienstag, 1. Oktober 2019

09:00 – 10:30 Uhr: Wege zur Ganzheitlichkeit
Herausforderungen bei der Umsetzung einer Finanznorm
Holger Zitter, Volksbank Emmerich-Rees

Eine Frage der mentalen Einstellung – Praxisbericht zum anspruchsvollen Weg vom Produktverkauf zur Gesamtbetrachtung
Frank Mäkelburg, VPV
Selbstanalyse-Apps als Eintritt zur vollständigen DIN-Analyse in der persönlichen Beratung
Christian Michel, insinno

10:30 – 10:50 Uhr: Kaffeepause und Austausch

10:50 – 11:50 Uhr: Nutzen aus der Norm-Umsetzung für Vermittler und Vertriebe
Neu in der Norm: Personal D&O – Warum Vermittler in der Analyse und Beratung ihrer Kunden in vielen Fällen fehlerhaft agieren
Jan Bergmann & Jörg Reiner, ConceptIf
Signifikante Erlöszuwächse aus der Norm-Umsetzung
Dr. Bernward Maasjost, [pma:]

11:50 – 12:10 Uhr: Kaffeepause und Austausch

12:10 – 13:10 Uhr: Die Norm in unterschiedlichen Beratungskontexten
Die DIN-Norm im Kontext der Honorar-Beratung
Heiko Reddmann, Honorarkonzept
Die DIN-Norm im Kontext der Online-Beratung
Dr. Frederick Steinke & Dr. Christian Bohner, Bridge ITS

13:10 – 14:10 Uhr: Mittagessen

14:10 – 15:10 Uhr: Von der Analyse zur Beratung
Die DIN-Analyse im Kontext der AKBP-Systematik
Michael Franke & Marko Habschick, Arbeitskreis Beratungsprozesse
Von der DIN-Analyse zur Produktempfehlung
Peter Schneider, Morgen&Morgen & Christoph Dittrich, Softfair

15:10 – 15:30 Uhr: Kaffeepause und Austausch

15:30 – 17:00 Uhr: Über die Norm hinaus…
Vertriebssteuerung mit der Auswertung von Analyseergebnissen und Finanzscores
Hubertus Schmidt, Finanzportal 24
Die Norm in der Beraterrekrutierung
Claus Gillen, Finum Finanzhaus
Die DIN-konforme Analyse und ihre Auswirkung auf Kundenbewertungen
Dr. Herbert Walter, WhoFinance

17:00 – 17:15 Uhr: Resumée und Verabschiedung der Teilnehmer und Ende der Veranstaltung
 
 
Menü