3-4 Zertifikat DEFINO WS 2016-08-01

DEFINO-Unternehmen

DEFINO-zertifizierte Unternehmen

Ethik-Kodex für Unternehmen

  • Sie verpflichten sich dazu, alle in der Finanzberatung tätigen angestellten und selbstständigen Mitarbeiter für den Einsatz der DEFINO-Regelwerke zu qualifizieren und zertifizieren zu lassen. Für die Zertifizierung neu eingestellter Finanzberater steht ihnen eine Übergangszeit von maximal 12 Monaten zur Verfügung.
  • Sie halten ihre Mitarbeiter zur ständigen Weiterbildung über die in der Umsetzung befindlichen DEFINO-Regelwerke an und bieten ihnen in Zusammenarbeit mit DEFINO die notwendigen Schulungen und Trainings an.
  • Sie verpflichten sich zur Übernahme und Umsetzung aller erarbeiteten und zukünftig zu erarbeitenden DEFINO-Regelwerke soweit sie auch DIN Standards oder DIN Normen sind und das Geschäftsfeld des Unternehmens betreffen. Für die Implementierung neuer Standards steht ihnen jeweils eine Übergangszeit von 12 Monaten nach der Veröffentlichung der Standards und Normen im Beuth-Verlag zur Verfügung.
  • Mit einer DEFINO-Zertifizierung ist für Unternehmen und ihre Mitarbeiter ein besonderer ethischer Anspruch verknüpft. DEFINO-zertifizierte Unternehmen verpflichten sich deshalb zu einem anständigen und fairen Umgang untereinander. Dazu gehört u.a. der Verzicht auf das aktive gegenseitige Abwerben von Mitarbeitern.
  • Für das Tragen des Siegels als DEFINO-zertifiziertes Unternehmen verpflichten sie sich zur jährlichen Zahlung von € 12.500 an das DEFINO Institut für Finanznorm. Das Institut verpflichtet sich im Gegenzuge zur Unterstützung der zertifizierten Unternehmen bei der Qualitätssicherung z.B. durch Mystery Shopping in vom DEFINO Institut ausgewählten Büros des Unternehmens.

DEFINO-zertifizierte Unternehmen haben folgende besondere Privilegien:

  • Sie haben das Recht, das DEFINO-Qualitätssiegel für DEFINO-zertifizierte Unternehmen in ihrem werblichen Auftritt zu nutzen und ihren DEFINO-zertifizierten Mitarbeitern die Möglichkeit zu eröffnen, dies ebenfalls in angemessener Weise zu tun.
  • Sie haben das Recht, gegen vereinbarte Lizenzgebühr in eigener Regie Schulungen zur Vorbereitung ihrer Mitarbeiter auf die DEFINO-Zertifizierungsprüfung anzukündigen und durchzuführen.
  • Sie haben weiterhin das Recht, in enger Abstimmung mit dem DEFINO Institut für Finanznorm und in strikter Einhaltung der vom Institut dafür festgelegten Regeln selbst Zertifizierungsprüfungen für ihre eigenen Finanzberater durchzuführen.
  • Sie haben den Anspruch auf einen kostenpflichtigen Sitz im Kuratorium des DEFINO Instituts für Finanznorm, in welchem Standardisierungs- und Normungsprozesse angestoßen, vorbereitet und vorangetrieben werden.