DEFINO Deutsche Finanz Norm

Kuratorium

Das Kuratorium dient der fachlichen Beratung der Geschäftsführung der DEFINO Institut für Finanznorm GmbH. Es tritt an die Stelle des Wissenschaftlichen Beirats und des Beraterbeirats, welche die Arbeit der DEFINO Gesellschaft für Finanznorm mbH in der Vergangenheit begleitet haben.

Das Kuratorium soll die Branche angemessen widerspiegeln. Deshalb sollen Vertreter von Versicherungen, Bausparkassen und Banken, von Vertrieben und Maklern/Pools, Unternehmensberater, IT-Unternehmen, Verbände, Wissenschaftler und Verbraucherschützer im Kuratorium vertreten sein. Zertifizierte DEFINO Unternehmen haben einen Anspruch auf Mitarbeit im Kuratorium.

Jede der im vorherigen Absatz genannten Gruppen soll mit zwei bis drei Repräsentanten im Kuratorium vertreten sein. Das Kuratorium soll nicht mehr als 20 Mitglieder haben. Mitglieder des Kuratoriums sind üblicherweise – Wissenschaftler ausgenommen – Repräsentanten juristischer Personen. Sie werden für die Dauer von drei Jahren in das Kuratorium berufen. Wiederberufungen sind möglich. Über die Berufung entscheidet die Gesellschafterversammlung der DEFINO Institut für Finanznorm GmbH. Sie bestimmt ebenfalls den Vorsitzenden des Kuratoriums aus dem Kreis der Mitglieder.