cc_headerbild_presse

Pressearchiv: 2014

16. Dezember 2014

Finanzanalyse für den Privathaushalt gestartet

Veröffentlichung der experten Plattform Das Fachportal für Versicherungs- und Finanzexperten

Großes Interesse der Branche an der Mitgestaltung des Normungsprojektes

“Die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ hat gerade stattgefunden. Teilnehmer waren mehr als 40 Vertreter von Banken und Versicherungen sowie von Finanzberatungsunternehmen und Prozessentwicklern, aus der Wissenschaft und von Verbraucherseite. Die Norm soll Rechtssicherheit in der Branche schaffen. Ziel ist, auf Grundlage der DIN SPEC 77222 eine DIN-Norm zu erarbeiten. Diese hätte aufgrund ihrer demokratischen Legitimation (zum Beispiel durch ein öffentliches Einspruchsverfahren und die Beteiligung aller Interessensgruppen) eine noch höhere Wirkung in der Branche.”

» Link zum Artikel

9. Dezember 2014

Normungsprojekt Finanzanalyse für den Privathaushalt gestartet

Veröffentlichung von WMD Brokerchannel

Großes Interesse der Branche an der Mitgestaltung

“Im April 2014 wurde die DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ veröffentlicht. Am 20. November 2014 fand nun die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zu diesem Thema statt. Teilnehmer waren mehr als 40 Vertreter von Banken und Versicherungen sowie von Finanzberatungsunternehmen und Prozessentwicklern, aus der Wissenschaft und von Verbraucherseite. Ihr Ziel ist es, auf Grundlage der DIN SPEC 77222 eine DIN-Norm zu erarbeiten. Diese hätte aufgrund ihrer demokratischen Legitimation (zum Beispiel durch ein öffentliches Einspruchsverfahren und die Beteiligung aller Interessensgruppen) eine noch höhere Wirkung in der Branche. Normen sind Empfehlungen, deren Einhaltung für Unternehmer im Hinblick auf mögliche Haftungsfälle Rechtssicherheit bedeutet.”

» Link zum Artikel

Projekt Finanznormung gestartet

Veröffentlichung von Cash.online

“Wie das deutsche Institut für Normung (DIN) mitteilt, hat am 20. November die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zum Normungsprojekt “Finanzanalyse für den Privathaushalt” statt. An der Sitzung nahmen demnach Vertreter aus Finanzbranche, Wissenschaft und von Seiten der Verbraucher teil.”

» Link zum Artikel

7. Dezember 2014

Die Zertifizierung zum DEFINO-Berater

Veröffentlichung im FiNet E-WORKER Ausgabe: 4 / Dezember 2014

Von Dr. Klaus Möller, Geschäftsführer DEFINO Gesellschaft für Finanznorm mbH

“DEFINO Deutsche Finanz Norm® steht seit kurzem, versehen mit einer Schnittstelle zum FiNet-CRM-System, auch den Partnern der FiNet zum täglichen Einsatz zur Verfügung. Mit der DEFINO-Analyse, die auch zugleich Grundlage und Abbild der DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ ist, können die FiNet-Partner auf die „geliehene Autorität“ von DEFINO und DIN zurückgreifen.”

» Artikel lesen

5. Dezember 2014

Finanzanalyse für den Privathaushalt

Pressemeldung des DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Normungsprojekt gestartet; großes Interesse der Branche an der Mitgestaltung

“Im April 2014 wurde die DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ veröffentlicht. Am 20. November 2014 fand nun die erste Sitzung zur Erarbeitung einer DIN-Norm zu diesem Thema statt. Teilnehmer waren mehr als 40 Vertreter von Banken und Versicherungen sowie von Finanzberatungsunternehmen und Prozessentwicklern, aus der Wissenschaft und von Verbraucherseite. Ihr Ziel ist es, auf Grundlage der DIN SPEC 77222 eine DIN-Norm zu erarbeiten.”

» Artikel lesen

4. Dezember 2014

Standards für mehr Effizienz

Veröffentlichung von PERFORMANCE® Online

von Lisa Sommers

“Finanzberater, die sich einem allgemein gültigen Standard anschließen, profitieren in vielerlei Hinsicht: Die neue DIN SPEC 77222 schafft Vertrauen, sie erleichtert den Zugang zu neuen Kundengruppen, standardisierte Prozesse ermöglichen zudem eine höhere Beratungsfrequenz und bilden das Rüstzeug für unsere digitalisierte Zukunft.”

» Artikel lesen

Lösung in letzter Sekunde

Veröffentlichung von PERFORMANCE® Online

Interview mit Unternehmensberater Hans Peter Wolter

“Finanzberater nach § 34 f GewO haben ein gewaltiges Problem. Für ihre Erlaubnisverlängerung brauchen sie bis zum Ende des Jahres einen Prüfungsbericht, aber es gibt kein Anforderungsmuster für das Prüfprocedere. Tausenden droht Berufsverbot. Unternehmensberater Hans Peter Wolter arbeitet zusammen mit anderen an der Lösung.”

» Link zum Artikel

21. November 2014

Honorarfinanz-Gründer Horvat: Beratungsstandards erlauben Kundenindividualität

Veröffentlichung von FONDS professionell Online

“Banken und Finanzdienstleister behaupten gerne von sich, Kunden individuell zu beraten. Doch das stimmt nicht, ist Davor Horvat überzeugt. Im Gastkommentar für FONDS professionell ONLINE erläutert der Gründer der Honorarfinanz AG, wie mit diesem Problem umzugehen ist.

Individuelle Kundenberatung zielt selten auf die Individualität der Kunden, meint Davor Horvat, Gründer der Honorarfinanz AG aus Karlsruhe, im Gastkommentar für FONDS professionell ONLINE. Würden Berater aber wenigstens bei der Finanzanalyse nach einheitlichen Standards arbeiten, könnten sie ihre Empfehlungen nicht am tatsächlichen, individuellen Bedarf vorbei richten. Dann erst zeige sich des Finanzberaters wahres Können, so Horvath.”

» Link zum Artikel

20. November 2014

DIN-Norm für die Finanzberatung: Vertrauen durch Standardisierung?

Veröffentlichung des Versicherungsbote.de

“Finanzberatung: Die DEFINO GmbH will gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbraucherschutz eine DIN-Norm für die Finanzberatung schaffen.

Ziel ist eine Standardisierung der privaten Finanzanalyse: Bevor der Vermittler dem Kunden ein Produkt empfiehlt, soll er zunächst den Grundbedarf und die finanziellen Möglichkeiten des Haushaltes ermitteln. Mit der Spezifikation DIN SPEC 77222, einer Art Vorstufe zu einer DIN-Norm, ist das Vorhaben weit fortgeschritten. Versicherungsbote hat sich mit Dr. Klaus Möller unterhalten, Geschäftsführer und Gesellschafter bei DEFINO: Warum wird eine DIN-Norm angestrebt und wo sind die Grenzen der Standardisierung?”

» Link zum Artikel

11. November 2014

DIN-Beratungs-Standards der Zukunft: So geht DEFINO

Veröffentlichung im VSAV-Monitor

Aus dem Regelwerk von DEFINO soll eine DIN-Norm werden. Eine zweite Finanzdienstleistungsstandardisierung ist in Vorbereitung. Will ein Vermittler oder Berater künftig nicht im Abseits stehen, sollte er sich diesem neuen Trend anschließen. Was ist zu tun, und was erwartet die Finanzdienstleister?

von Claus Rieger, DEFINO Gesellschaft für Finanznorm mbH

» Link zum Artikel

10. November 2014

DIN Standard 77223 auf den Weg gebracht

Veröffentlichung in EXXECNEWS Ausgabe 23 vom 10. November 2014

Beitrag von Claus Rieger, Geschäftsführer Defino Gesellschaft für Finanznorm mbH

„Standardisierter Prozess für die Auswahl geeigneter Vermögensanlagen für den Privathaushalt“

“Der erste von der Defino Gesellschaft für Finanznorm mbH beim Deutschen Institut für Normung (DIN) auf den Weg gebrachte DIN-Standard ist erfolgreich gestartet. Die Logik der in der DIN SPEC 77222 verarbeiteten „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ ist bereits vielfach praxiserprobt. Rund 40.000 Verbraucher haben bislang ihre privaten Finanzangelegenheiten
nach DEFINO Deutsche Finanz Norm® produktunabhängig und neutral auf Schwachpunkte überprüfen lassen…”

» Artikel lesen

5. November 2014

DIN Standard für Finanzanalysen erfolgreich gestartet

Veröffentlichung im [pma:] Partner-Magazin November 2014 (Heft 29; Ausgabe 4/14)

Ein Erfahrungsbericht von Dirk Osterland – Selbständiger Versicherungsmakler seit 1993 und langjähriger [pma:]-Partner

“Der neue vom Deutschen Institut für Normung (DIN) auf Initiative der Heidelberger Gesellschaft für Finanznorm mbH entwickelte DIN Standard ist erfolgreich gestartet.
Die Logik des DIN Standards ist inzwischen vielfach praxiserprobt. Rund 40.000 Verbraucher haben bislang ihre privaten Finanzangelegenheiten nach Defino Deutsche Finanz Norm®
produktunabhängig und neutral auf Schwachpunkte überprüfen lassen.”

» Artikel lesen

1. November 2014

Heimlich, still und leise

Veröffentlichung der finanzwelt online Onlineausgabe 04/2014

“Seit einigen Wochen tritt das Heidelberger Unternehmen DEFINO Deutsche Finanz Norm® verstärkt in den Blickwinkel der Vermittlerbranche. Während es in den vergangenen Jahren lediglich im Namen mit dem Normierungsbegriff spielte, macht es nun mit zwei Normvorschlägen („DIN SPECs”) ganz formal von sich reden und schafft dabei Fakten…”

von Hans-Werner Thieltges, Chefredakteur Online der finanzwelt

» Link zum Artikel

24. Oktober 2014

VerDIN Dir Kundenvertrauen – Standards für mehr Effizienz!

Veröffentlichung im VSAV-Monitor

Finanzberater, die sich einer allgemein gültigen Standardisierung anschließen, profitieren in vielerlei Hinsicht: Das neue DIN-Siegel von DEFINO schafft fast unbegrenztes Vertrauen, es erleichtert den Zugang zu neuen Kundengruppen, standardisierte Prozesse ermöglichen zudem eine höhere Beratungsfrequenz und bilden das Rüstzeug für unsere digitalisierte Zukunft…

von Dr. Klaus Möller, DEFINO Gesellschaft für Finanznorm mbH

» Link zum Artikel

18. Oktober 2014

DIN-Norm soll Finanzberatung transparenter machen

Veröffentlichung des FinanceScout24 News Portal

Verbraucher sollen durch die Einführung einer DIN-Norm eine fundiertere und vergleichbare Finanzberatung erhalten. Die Norm sieht eine ausführliche Finanzanalyse vor und stellt die finanzielle Grundsicherung in den Vordergrund. Eine Verpflichtung für Finanzberater zur Einhaltung der Norm soll es allerdings nicht geben.

» Link zum Artikel

16. Oktober 2014

Standardisierte Finanzanalyse: Ultimative Lösung für Berater, Versicherer und Verbraucher?

Veröffentlichung im Versicherungsmagazin Online

“Die Zauberformel für die transparente, nachvollziehbare und vergleichbare Finanzanalyse für den Privathaushalt scheint gefunden. Ihr Name: DIN SPEC 77222.

Die „Erfinder“ dieses Regelwerks: Die Heidelberger Gesellschaft für Finanznorm, kurz Defíno. Ein ambinioniertes Projekt, mit rund sieben Jahren Planungsphase, einem starken Partner und diversen Vorsätzen.”

» Link zum Artikel

15. Oktober 2014

77222 – Die DIN-Norm für Finanzberatung

Veröffentlichung in Die Welt

Vertreter von Banken und Versicherungen wollen eine DIN-Norm für private Finanzanalyse erarbeiten. Sie soll den Verbrauchern eine transparente Handreichung für ihre Finanzentscheidungen sein.
Von Karsten Seibel

“Zwei Juristen haben bekanntlich drei Meinungen. Nicht ganz so verbreitet ist der Gedanke, dass zehn Finanzberater elf Meinungen haben. Doch das ist seit langem die Realität in Banken und Versicherungen. Falsche Ratschläge zu Geldgeschäften kosten deutsche Verbraucher Jahr für Jahr Milliarden Euro.”

» Link zum Artikel

DIN-Norm gegen Finanzwildwuchs

Veröffentlichung in Die Welt

Standards in der Anlageberatung gibt es nicht. Nun will sich die Branche zusammensetzen
von Karsten Seibel

“Zwei Juristen haben bekanntlich drei Meinungen. Nicht ganz so verbreitet ist der Gedanke, dass zehn Finanzberater elf Meinungen haben. Doch das ist seit langem die Realität in Banken und Versicherungen. Falsche Ratschläge zu Geldgeschäften kosten deutsche Verbraucher Jahr für Jahr Milliarden Euro.”

» Link zum Artikel

DIN-Norm soll Finanzberatung verbessern

Veröffentlichung der Börsen-Zeitung

“Finanzberater scheitern aus Sicht der Gesellschaft für Finanznorm (Defino) bislang daran, die Bedürfnisse eines Kunden einheitlich zu erfassen. Bei einer beliebigen Person dürften zehn verschiedene Berater… ”

» Link zum Artikel

Bedarfsanalyse soll DIN-Norm werden

Veröffentlichung in Versicherungswirtschaft heute

“Die Bedarfsanalyse nach Defino soll bei der DIN e.V. normiert werden. Ende September hat der Lenkungsausschuss der DIN einem entsprechenden Antrag von Defino zugestimmt. 21 Vertreter von Banken, Versicherern und Vertrieben beteiligen sich an dem Projekt.

„Wenn Sie ihre Finanzen von zehn Beratern, selbst aus einem Haus, analysieren lassen, bekommen Sie zehn verschiedene Ergebnisse“, sagt Klaus Möller. Der frühere MLP-Berater arbeitet für Defino, die in siebenjähriger Arbeit ein Tool zur Bedarfsanalyse geschaffen haben. Das Grundkonzept dieses Tools soll nun zur DIN-Norm erhoben werden, ein Prozess, der noch zwei Jahre dauern wird.”

» Link zum Artikel

1. Oktober 2014

Das ist doch nicht NORMmal

Veröffentlichung im Jung DMS & Sie Ausgabe: Oktober 2014

“Ein Kunde, zehn Berater, zehn Empfehlungen. Das war die bisherige Praxis in der Finanzberatung. DEFINO, Gesellschaft für Finanznorm, und JDC wollten das ändern und entwickelten einen
einheitlichen – und jetzt DIN-zertifizierten – Beratungsprozess.”

» Artikel lesen

30. September 2014

Defino initiiert neuen DIN-Standard für Finanzdienstleistungen

Veröffentlichung von WMD Brokerchannel

Neuer DIN-Standard vereinheitlicht Prozesse in der Finanzanlageberatung

“Die Heidelberger Defino Gesellschaft für Finanznorm mbH hat gemeinsam mit dem DIN Deutsches Institut für Normung in Berlin eine neue Standardisierung für die Finanzdienstleistungsbranche auf den Weg gebracht. Die DIN SPEC 77223 soll künftig Anlageberatungsprozesse bei Banken, Versicherungsaußendiensten und freien Finanzvertrieben vereinheitlichen.”

» Link zum Artikel

Neuer DIN-Standard für Finanzdienstleistungen

Veröffentlichung des PERFORMANCE®

“Die Heidelberger Defino Gesellschaft für Finanznorm mbH hat gemeinsam mit dem DIN Deutsches Institut für Normung in Berlin eine neue Standardisierung für die Finanzdienstleistungsbranche auf den Weg gebracht. Die DIN SPEC 77223 soll künftig Anlageberatungsprozesse bei Banken, Versicherungsaußendiensten und freien Finanzvertrieben vereinheitlichen…”

» Link zum Artikel

25. September 2014

Kundenliebling 2014

Veröffentlichung in Vertriebserfolg 2014 – Das eMagazin! des wmd-brokerchannel Ausgabe September 2014

Interview mit Thomas Scholl, Vorstandsvorsitzender, FORMAXX AG

wmd-brokerchannel: FORMAXX ist in einer groß angelegten Studie von Deutschland Test, Focus-Money und Faktenkontor zum „Kundenliebling 2014“ unter Deutschlands Finanzvertrieben gekürt worden. Was
bedeutet Ihnen diese Auszeichnung?
Thomas Scholl: Vertriebserfolg misst sich am besten an Kundenzufriedenheit…”

» Artikel lesen

4. September 2014

FiNet-Gruppe bietet CRM-System FiRST mit erweiterten Funktionen an

FiRST ermöglicht effiziente Geschäftsprozesse und optimierte Kundenkommunikation

Marburg, 04.09.2014 – Die FiNet-Gruppe hat das CRM-System FiRST um neue Features erweitert, die Versicherungsmakler jetzt noch besser bei der Gestaltung ihrer Geschäftsprozesse und der Kundenberatung unterstützen.
» Artikel lesen

1. September 2014

Finanzanalyse nach DIN-Standard bringt hohes Kundenvertrauen

Veröffentlichung von iinews – Der mobile Newsdienst vom 1. September 2014

Geht Kundenvertrauen ohne Standards?

Stellen Sie sich vor, Ihr Arzt würde das Ihnen zur Erstellung einer Diagnose abgezapfte Blut an 10 unterschiedliche Labore schicken. Und stellen Sie sich weiter vor, Sie erhielten 10 unterschiedliche Analysen zurück. Jedes Labor würde unterschiedliche Sollwerte definieren und aus jeder Analyse könnten Sie bzw. Ihr Arzt andere therapeutische Empfehlungen ableiten. Unvorstellbar! Wie sollten Sie da vertrauen? Für welche Maßnahmen sollten Sie sich entscheiden? Und: Auf welcher Grundlage?
» Artikel lesen

27. August 2014

DIN-Standard für Finanzanalyse erfolgreich gestartet

Veröffentlichung von Cash.online

“Seit der Einführung der “Standardisierten Finanzanalyse für den Privathaushalt” im März wurden bereits 40.000 Verbraucher nach dem neuen DIN-Standard beraten. Deutschlandweit arbeiten derzeit über 1.000 Berater nach dem neuen System, so die Initiatoren von der Defino Gesellschaft für Finanznorm.”

» Link zum Artikel

26. August 2014

Defino-Regelwerk für Beratungsprozess soll DIN-Norm werden

Veröffentlichung von FONDS professionell ONLINE vom 26. August 2014

Beitrag von (jb)

“Die Defino Deutsche Finanznorm plant, ihre Standardisierung DIN Spec 77222 “Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt” in eine DIN-Norm zu überführen. Bislang haben sich auch schon 40.000 Kunden nach dem Regelwerk beraten lassen, wie die Defino meldet.”

» Artikel lesen

20. August 2014

Neuer DIN Standard für Finanzanalysen erfolgreich gestartet

Veröffentlichung von WMD Brokerchannel

Bereits 40.000 Verbraucher nach DEFINO Deutsche Finanz Norm beraten

“Der neue vom Deutschen Institut für Normierung (DIN) auf Initiative der Heidelberger Gesellschaft für Finanznorm mbH entwickelte DIN Standard ist erfolgreich gestartet. Diese DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ ist über fast ein Jahr hinweg auf der Grundlage des Regelwerks von DEFINO Deutsche Finanz Norm® unter Mitwirkung von 20 Verbraucherschützern, Vertretern der Wissenschaft als auch der Finanzdienstleister entstanden und wurde Mitte März erstmals veröffentlicht. Die Logik des DIN Standards ist bereits vielfach praxiserprobt. Rund 40.000 Verbraucher haben bislang ihre privaten Finanzangelegenheiten nach DEFINO Deutsche Finanz Norm® produktunabhängig und neutral auf Schwachpunkte überprüfen lassen. ”

» Link zum Artikel

8. August 2014

FORMAXX steht an erster Stelle in der Gunst der Kunden

Beitrag von Dr. Klaus Möller

Die FORMAXX AG, Wiege und Pionier von DEFINO Deutsche Finanz Norm® und erster Finanzdienstleister Deutschlands, in dem alle Berater ausnahmslos die Finanzanalyse nach DEFINO nutzen und damit nach DIN Standard 77222 beraten, ist „Kundenliebling 2014“ unter Deutschlands Finanzvertrieben.

Aus der Auswertung von über einer Million Quellen in einer gemeinsamen Studie von Focus Money, Deutschland Test und der Hamburger Agentur Faktenkontor geht FORMAXX in der Gesamtbewertung der untersuchten Kategorien Preis, Service, Qualität und Ansehen als Sieger hervor. FORMAXX trägt als einziger von 11 bewerteten Finanzvertrieben das Prädikat „Gold“. „Die Kategorien Preis und Qualität dominieren die Wahrnehmung der Branche“ und „Vor allem die maßgeschneiderten Angebote zur privaten Vermögensanlage werden von den Kunden positiv bewertet“, kommentiert Focus Money.

Wir gratulieren der FORMAXX AG und den FORMAXX-Beratern und freuen uns auf viele weitere Preise und Prädikate. Denn DEFINO macht Beratungsqualität für Kunden wahrnehmbar.“

1. August 2014

Defino Deutsche Finanz Norm und DIN SPEC 77222

Veröffentlichung im [pma:] Partner-Magazin August 2014 (Heft 28; Ausgabe 3/14)

Finanzexperten überzeugen sich vom Defino-Regelwerk

“Am 01.07.2014 trafen sich im Haus des Deutschen Instituts für Normung (DIN) in Berlin über 50 Fachexperten aus der Finanzbranche, aus großen Banken, Versicherungen, Finanzvertrieben, aus Verbraucherschutz und Politik. Sie wollten die aus Defino Deutsche Finanz Norm entstandene DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ kennenlernen. Acht hochkarätige Referenten, überwiegend Mitglieder des DIN Arbeitskreises zur Entwicklung des DIN Standards, waren aufgeboten, das Ergebnis der Arbeit vorzustellen.”

» Artikel lesen

14. Juli 2014

FiNet-Gruppe bietet DIN-zertifizierte Lösung zur Finanzplanung und -analyse an

Neue DIN SPEC sorgt für Vergleichbarkeit

Marburg, 14.07.2014 – Ab August erweitert die FiNet-Gruppe ihr Portfolio und bietet die DIN-zertifizierte (DIN SPEC 77222) Analyselogik DEFINO Deutsche Finanz Norm® an, die höchste Transparenz bei der Finanzberatung gewährleistet. Die DEFINO-Software wird zudem in das CRM-System FiRST integriert. Dies ermöglicht die effiziente Vernetzung der DEFINO-basierten Finanzanalyse mit den Kundendaten sowie eine rechts- und haf-tungssichere Beratung.
» Artikel lesen

7. Juli 2014

Private Finanzanalyse – transparent und objektiv

Neue DIN SPEC sorgt für Vergleichbarkeit

(2014-07-07) Jeder Verbraucher muss sein Haushaltsvermögen einteilen und verwalten und ist abhängig davon, dass eine für ihn angemessene und auf ihn angepasste Finanzanalyse und Finanzberatung erfolgt. Regelmäßige Tests zum Beispiel der Stiftung Warentest zeigen allerdings, dass Finanzanalysen und Finanzberatungen für Verbraucher oft wenig zufriedenstellend sind. Die neue Spezifikation DIN SPEC 77222 Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt soll Abhilfe schaffen. Die Ergebnisse einer Finanzanalyse nach der DIN SPEC 77222 sollen messbar, objektiv und am individuellen Bedarf der einzelnen Personen eines Haushalts ausgerichtet sein.
» Artikel lesen

Kommt die DIN für die Anlageberatung?

Veröffentlichung in EXXECNEWS Ausgabe 14 vom 07. Juli 2014

Beitrag von Jan Peter Wolkenhauer

“Am 1. Juli haben die Defino Gesellschaft für Finanznorm und das DIN Deutsches Institut für Normung die Spezifikation „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ (DIN SPEC 77222) vorgestellt…”

» Artikel lesen

12. Juni 2014

Service-Innovationspreis 2014

Frankfurt Airport, CosmosDirekt und Kreissparkasse Köln gewinnen 1. Plätze – DEFINO erhält Auszeichnung in der Kategorie „Informieren und Beraten“

Köln, 12.06.2014. Das Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov vergibt die Auszeichnung „Beste Service-Innovation“ und kürt damit herausragende Innovationen im Service für Privat- und Firmenkunden oder auch Vertriebspartner. In diesem Jahr werden in den drei Prämierungskategorien jeweils die Unternehmen Frankfurt Airport, CosmosDirekt und Kreissparkasse Köln für ihre Service-Innovationen mit den ersten Plätzen ausgezeichnet.
YouGov will mit diesem Wettbewerb neue und nutzenstiftende Serviceleistungen hervorheben, um die Serviceorientierung von Dienstleistern und ihren Mitarbeitern zu honorieren und Kunden sowie Vertriebspartner auf die Neuerung aufmerksam zu machen.

» Artikel lesen

15. Mai 2014

Nun ist es amtlich: DEFINO ist DIN Standard

Veröffentlichung in AssCompact Mai 2014 (Heft 05-2014)

Beitrag von Dr. Klaus Möller

“DEFINO Deutsche Finanz Norm® ist seit Mitte März DIN Standard für die Finanzanalyse von Privathaushalten. Die entsprechende DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ wurde vom DIN-eigenen Beuth-Verlag veröffentlicht. Einige Finanzvertriebe und Pools arbeiten bereits seit Längerem mit der DEFINO-Analyse und bieten die Software ihren Vertriebspartnern an.”

» Artikel lesen

1. Mai 2014

Nun ist es amtlich: Defino ist DIN Standard

Veröffentlichung im [pma:] Partner-Magazin August 2014 (Heft 27; Ausgabe 2/14)

[pma:]-Partner Hand in Hand mit Defino, dem Deutsche Institut für Normung (DIN) und dem Verbraucherschutz

“Defino Deutsche Finanz Norm® ist der DIN Standard für die Finanzanalyse von Privathaushalten. Am Freitag, den 14.03.2014, hat der DIN-eigene Beuth-Verlag die DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ veröffentlicht. Initiatorin der DIN SPEC ist die Defino Gesellschaft für Finanznorm in Heidelberg. Der neue DIN Standard wurde aus dem Regelwerk von Defino
Deutsche Finanz Norm®, der Analyselogik der Gesellschaft für Finanznorm, entwickelt.”

» Artikel lesen

20. März 2014

DEFINO ist DIN Standard

Veröffentlichung von WMD Brokerchannel

DIN veröffentlicht DIN SPEC 77222 Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt

“Nun ist es amtlich: DEFINO Deutsche Finanz Norm® ist der DIN Standard für die Finanzanalyse von Privathaushalten. Am Freitag, den 14. März 2014, hat der DIN-eigene Beuth-Verlag die DIN SPEC 77222
“Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt” veröffentlicht. Initiatorin der DIN SPEC ist die DEFINO Gesellschaft für Finanznorm in Heidelberg. Der neue DIN Standard wurde mit nur geringfügigen Modifikationen aus DEFINO Deutsche Finanz Norm®, der Analyselogik der Gesellschaft für Finanznorm, entwickelt.”

» Link zum Artikel